Melder

Schützen Sie Ihr zu Hause jetzt!

Produkte » Melder

Melder

BUS1 Technologie

Die BUS-1-Technologie von TELENOT bietet durch intelligente Gebäudetechnik enorme Mehrwerte. Diese lassen sich nicht nur für Neuanlagen nutzen. Auch bestehende Anlagen können mit BUS-Modulen nachgerüstet und erweitert werden.

 

  • BUS-1-Technologie schafft die Voraussetzung für eine moderne und effiziente Gebäudeinstallation im Bereich der Gefahrenmeldetechnik.
  • Die selektive Ansteuerung und Auswertung der Melder ermöglicht einen hohen Bedienkomfort und garantiert ein hohes Sicherheitsniveau.
  • Moderne Verkabelung in BUS-1-Technologie erlaubt eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
  • Gleichzeitig können die TELENOT-Gefahrenmelderzentralen zahlreiche Funktionen im Smart-Home- und Gebäudemanagementbereich übernehmen.
  • Eine Vielzahl moderner BUS-Komponenten steht für die unterschiedlichen Anforderungen zur Verfügung.

prospekt laden

Bewegungsmelder

Die comstar-Bewegungsmelder arbeiten mit der eigens entwickelten XTRAP Signalverarbeitung. Diese bietet exzellente Falschalarmsicherheit und hervorragende Detektionseigenschaften. Alarmkriterien werden wirksam von Störungen unterschieden. Die comstar-pro-Melder mit XTRAP-Technologie erfüllen alle aktuellen Anforderungen der Europäischen Norm EN 50131.

 

  • Zuverlässig

    Hohe Qualitäts- und Prüfanforderungen in der eigenen Fertigung garantieren ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit.

  • Formschön
    Einmalig durch sein formschönes und elegantes Design von Luigi Colani.

  • Innovative Technik
    Hohe Installationsfreundlichkeit durch innovative Verschlusstechnik und herausnehmbaren Anschlussschlitten. Dadurch enorme Zeitersparnis bei der Montage.

  • Einer für alles
    Ein Gehäuse und Design für alle Melderarten und Risiken.

  • Verkabelung und Funk
    Funk, Draht, BUS-1 (VdS Klasse A,B und C bei Draht und BUS-1)

  • Stromsparend
    Geringe Stromaufnahme zwischen 0,4 mA und 1,2 mA (DUAL-Melder).

prospekt laden

Rauchwarnmelder

Batterieversorgter Rauchwarnmelder warnt zuverlässig vor Bränden durch die optische Detektion nach dem Streulichtprinzip, zertifiziert nach EN 14604:2005 durch den VdS.

 

  • Frühe und sichere Branderkennung durch automatische Auswertesensorik
  • Hohe Betriebssicherheit durch aufwendigen, automatischen Selbsttest der gesamten Elektronik und separater Energiemessung
  • Je nach Bauart /-prinzip als Stand-alone oder zum Anschluß an BUS-1 geeignet
  • Batteriekapazitätsschwäche wird 30 Tage lang optisch und akustisch signalisiert
  • Verschmutzungsmessung und -anzeige gemäß UL-Richtlinie
  • Lichtleiterstab (LED) dient als „Alarm-/Stummschalte-/Test-Taste“
  • Optische und akustische Signalisierung von Alarmen und Störungen, lautstarker Warnton mind. 85 dB(A)/3 m im Alarmfall
  • Täuschungsalarmsicher durch intelligente Messkammer und Berücksichtigung von Temperaturschwankungen (aber kein Temperaturrauchmelder)
  • Periodischer Sensortest der Messkammer

telenot rauchwarnmelder schneider alarmanlagen

Glasbruchmelder

Großflächige Fenster, Fensterfronten in Ladengeschäften, Gebäude mit Wintergarten u.v.m rücken immer mehr in den Blickpunkt von Einbrechern.

Zur optimalen Sicherung von einem Gebäude gehören neben einer professionellen Alarmanlage auch die Installation von Glasbruchmeldern.

Wird das Glas beschädigt oder irgendwelchen Erschütterungen ausgesetzt wird das vom Glasbruchmelder registriert und im selben Moment ein Alarm ausgelöst.

Glasbruchmelder lassen sich in zwei Kategorien, aktive und passive Glasbruchmelder aufteilen. 

Passive Glasbruchmelder lösen Alarm aus, wenn ihr piezoelektrisches Mikrofon Schwingungen, die bei Glasbruch verursacht werden, empfängt.

Aktive Glasbruchmelder bestehen aus einer Sender/Empfänger-Einheit. Zwischen Sender und Empfänger werden permanent Frequenzen ausgetauscht. Aktive Glasbruchmelder lösen Alarm aus, sobald die Frequenz zwischen Sender und Empfänger unterbrochen oder von einer anderen Frequenz beeinträchtigt werden.

Akustische Glasbruchmelder werden ebenfalls als aktive Glasbruchmelder bezeichnet.

Das Überwachungsprinzip des akustischen Glasbruchmelders ergibt sich aus dem physikalischen Prinzip, das bei Glasbruch oder dem Geräusch herunterfallender Splitter eine Frequenzsignatur erzeugt, die über ein integriertes Mikrofon erfasst werden und in der Folge einen Alarm auslösen.

Meistens werden akustische Glasbruchmelder in Räumen montiert, welche über eine oder mehrere Glasflächen verfügen. Auf diese Weise können sämtliche Glasflächen im Raum von nur einem akustischen Glasbruchmelder gesichert werden.

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten, welcher Glasbruchmelder für Sie und Ihre Immobilie am Besten geeignet ist.

Öffnungs- / Verschlußkontakte

Es gilt zu unterscheiden zwischen Magnetkontakten, Riegelkontakten, Riegelschaltkontakten und Rolltor/Kipptorkontakte.

 

  • Magnetkontakte dienen zur Zustands- bzw. Öffnungsüberwachung von Türen, Fenstern, Vitrinen, Behältnissen usw. Magnetkontakte bestehen meist aus einem Reedschalter und einem Magnet.
  • Riegelkontakte verstehen sich als universelle Kontakte zur Zustandsüberwachung und zur Verschlussüberwachung von Türen, Fenstern oder Schränken.
  • Riegelschaltkontakte werden hauptsächlich zur Zustandsüberwachung von Türen, Schubladen oder Vitrinen eingesetzt.
  • Rolltor / Kipptorkontakte sind für den Einsatz an Toren, Roll- oder Kipptoren und Gargentoren.
Technische Melder

Neben den Gefahren von Brand und Einbruch können auch technische Störungen zu Schäden führen, wie Wasser- und Gasaustritt oder Heizungsausfälle. Hochsensible technische Melder von TELENOT warnen bei der Entstehung solcher Schäden und vermeiden damit größere Folgeschäden.

Infrarot-Lichtvorhang

Perfekter Schutz gegen Durchstieg und Durchgriff
Intelligente Lichtvorhänge eignen sich optimal für die Überwachung unterschiedlicher Objekte und Gegenstände. Sie stellen häufig die technisch einzige Lösung dar, wo herkömmliche Melder für Einbruchmeldeanlagen an ihre Grenzen stoßen oder nicht einsetzbar sind. Zudem sind sie hier oft auch wirtschaftlich die sinnvollste Lösung.

 Einige Einsatzfelder:

  • Lichtkuppeln und Lichtschächte
  • Schaufensterauslagen
  • Schutz abgehängter Decken
  • Durchbruchüberwachung von Wänden
  • Schutz von Regalwänden
  • Absicherung von Kunstgegenständen

Die Lichtvorhänge sind in der Lage, zuverlässigen Schutz gegen Durchgriff als auch gegen Durchstieg zu bieten. Lichtvorhänge überzeugen durch ihre einfache und kostengünstige Installation und sichere Detektion.

telenot Infrarot lichtvorhang schneider alarmanlagen

Sicherheit kennt keine Kompromisse.

Joachim Schneider 06195 675803 info@schneider-alarmanlagen.de

Beratung, Konzeption und Installation von Einbruchmeldeanlagen, Aufschaltung auf Wachdienste und Wartung aus einer Hand. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Konktaktformular